Umweltschutz & Nachhaltigkeit Warum uns Nachhaltigkeit am Herzen liegt.

Nachhaltigkeit ist ein großes Wort – und eines, das in unserer Zeit oft genutzt wird. Zu oft? Nein, das finden wir nicht. Denn der verantwortungsvolle Umgang mit wertvollen Ressourcen hat einen unschätzbaren Stellenwert. Aber wir sind davon überzeugt, dass es wichtig ist, große Begriffe mit echtem Leben zu füllen. Mit gelebten Werten, realen Handlungen und einer Unternehmensphilosophie, die das Klima ebenso in den Fokus stellt, wie die Gesundheit der Mitarbeitenden, und die nicht nur die eigenen sozialen Standards hochhält, sondern auch die seiner Zulieferer. Wir verstehen Nachhaltigkeit als etwas Umfassendes und Ganzheitliches, als die große Klammer, die unsere Bestrebungen nach unternehmerischem Handeln im Einklang mit ökologischen und sozialen Standards ebenso umfasst wie die Verantwortung für unsere Belegschaft und die Region, aus der wir kommen.

Und so leidenschaftlich, wie wir für unsere Produkte brennen, setzen wir uns auch für Nachhaltigkeit ein. Nicht zuletzt deshalb sind wir Mitglied des »UN Global Compact«, der weltweit größten und wichtigsten Initiative für nachhaltige und verantwortungsvolle Unternehmensführung. Auf Grundlage von zehn universellen Prinzipien und der 17 Sustainable Development Goals verfolgt der »UN Global Compact« die Vision einer integren und nachhaltigen Wirtschaft. Nach diesen Prinzipien agieren wir unternehmensweit und in den für uns definierten Themenfeldern betrieblicher Umweltschutz, Produktion, Gesundheitsmanagement sowie gesellschaftliche Verantwortung.

Laughing funny girl with a butterfly on his nose.

Betrieblicher Umweltschutz

Wovon wir überzeugt sind? Davon, dass Nachhaltigkeit nur funktioniert, wenn sie ganzheitlich und im täglichen Arbeitsalltag gelebt wird – und zwar von allen. Daher beginnt unsere ökologische Verantwortung beim betrieblichen Umweltschutz und der konsequenten Reduzierung unseres CO2-Ausstoßes. Seit 2012 betreiben wir zertifizierte Managementsysteme für Umweltschutz und Energie nach DIN EN ISO 14001 und 50001. Sie beinhalten unter anderem den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen wie Energie, Kunststoff und Wasser sowie die systematische Reduzierung von Abfällen.

In der Praxis bedeutet das zum Beispiel: Wir trennen unsere Abfälle sorgfältig und sortenrein und komprimieren sie vor dem Transport zur Wiederaufbereitung. Dadurch, sowie durch unsere Rohstofflagerung vor Ort, können wir Transportkapazitäten deutlich reduzieren. Auf unserem Betriebsgelände nutzen wir emissionsfreie Elektrofahrzeuge, heizen mit Prozesswärme, nutzen moderne Standards der Energieeinsparung (z. B. Bewegungsmelder an Lichtquellen) und verzichten bei der Kühlung unserer Produktionsanlagen auf wertvolles Trinkwasser.

Und weil „mehr“ in dem Kontext immer besser ist, arbeiten wir kontinuierlich daran, unsere Prozesse und Lieferketten noch wirksamer, nachhaltiger und ressourcenbewusster zu gestalten.

Ressourcenschonende Produkte

Was uns antreibt? Produkte zu entwickeln, die für unsere Kunden maximalen Mehrwert erzielen – und zwar ebenso ökologisch wie ökonomisch. Dazu gehören sowohl der verantwortungsvolle Einsatz von Kunststoffen, unter anderem durch die Entwicklung recyclingfähiger Verbunde und exzellent rezyklierbarer Monomaterialien*, als auch der nachhaltige Schutz von Lebensmitteln durch hochwertige Verpackungslösungen. 

Wentus hat als einer der ersten Kunststofffolienhersteller im Jahr 1992 kompostierbare Folien auf den Markt gebracht. Heute sind wir Vorreiter in Sachen Monomaterialien und immer auf der Suche nach weiteren Lösungen, um den Kunststoffanteil unserer Verpackungen zu minimieren und Material einzusparen. So arbeiten wir beispielsweise gemeinsam mit Papier- und Kartonherstellern an Möglichkeiten, innovative Verpackungen mit einem hohen Faserstoffanteil zu entwickeln, die sich gut trennen und damit einfachst recyceln lassen. Selbstverständlich nutzen wir im Sinne eines optimalen Ressourceneinsatzes alle Optionen der Kreislaufwirtschaft, unter anderem durch den Einsatz von Regranulat sowie der Randstreifenrückführung aus der Produktion.

Bei all diesen Bestrebungen behalten wir den hohen Qualitätsstandard unserer Folien stets im Blick. Denn auch der zuverlässige Produktschutz und die dadurch längere Haltbarkeit von Lebensmitteln tragen zur nachhaltigen Ressourcenschonung und Minimierung von „Food Waste“ bei.

Gesundheitsmanagement und Mitarbeitendenverantwortung 

Wer uns am Herzen liegt? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Sie sind sowohl unser Schlüssel wie auch Grundpfeiler unseres jahrzehntelangen Erfolgs. Es ist für uns mehr als reine Verantwortung, ihnen sichere, gesundheitsfördernde und attraktive Arbeitsplätze zu schaffen. Es ist uns eine Herzensangelegenheit.

Deswegen achten wir auf ergonomische Arbeitsplätze und faire Arbeitsbedingungen und fördern im Rahmen unseres Gesundheitsmanagements eine gute Work-Life-Balance.

Gleichzeitig ist es immer unser Anspruch, allen Mitarbeitenden individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und berufliche Perspektiven zu eröffnen. So fördern wir den Nachwuchs und bilden die Fachkräfte von morgen aus. Mit qualifizierten Weiterbildungen in unterschiedlichen Bereichen unterstützen wir unsere Belegschaft und unsere Führungskräfte kontinuierlich in ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. 

Die besten Botschafter eines Unternehmens sind zufriedene Mitarbeitende. Das ist aber nicht der einzige Grund, warum uns bei Wentus ein freundlicher und wertschätzender Umgang miteinander wichtig ist... Wir arbeiten einfach gerne in einer positiven Atmosphäre und mit zufriedenen, motivierten Menschen zusammen. Daher legen wir viel Wert auf flache Hierarchien, Begegnungen auf Augenhöhe, ein respektvolles Miteinander. Und das Schöne ist: Unsere Mitarbeitenden honorieren dies – mit langen Betriebszugehörigkeiten, einer sehr geringen Fluktuationsrate und viel Leidenschaft für Ihre Arbeit.

Gesellschaftliche Verantwortung

Worauf wir stolz sind? Auf unsere Region. Hier in der Gegend von Höxter in Nordrhein-Westfalen an der Grenze zu Niedersachsen sind wir Zuhause und fühlen uns wohl. Unsere Heimatregion zu stärken, zu ihrer wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Attraktivität beizutragen, sie gleichzeitig zu schützen und auch für kommende Generationen lebenswert zu erhalten, empfinden wir als eine ebenso schöne wie verantwortungsvolle Aufgabe. So möchten wir gerne unseren Teil dazu beitragen, die Lebensqualität und Zukunftschancen der Region und der Menschen, die hier Zuhause sind, zu schützen und kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Dafür schaffen wir sichere und zukunftsfähige Arbeitsplätze in und für die Region und überprüfen unser wirtschaftliches Handeln immer nach Aspekten der Ökologie und der Sozialverträglichkeit. Außerdem legen wir als aktiver Teil der lokalen Gemeinschaft viel Wert auf regionale Zusammenarbeit. Wir arbeiten bevorzugt mit Unternehmen der Region zusammen und unterstützen verschiedene ortsansässige Institutionen und Vereine. Unter anderem sind wir aktuell Fördermitglied der Landesgartenschau 2023 in Höxter.

Umweltschutz
Produkte
Mitarbeitende
Gesellschaft

* Die Recyclingfähigkeit unserer Artikel ist durch das unabhängige Institut »cyclos-HTP« zertifiziert.